Schriftgröße:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

FEU Vollalarm vermutlich Schornsteinbrand

20.01.2021

Am 20.01.2021 wurden wir um 22:21 Uhr alarmiert

Stichwort: FEU vermutlich Schornsteinbrand

 

Die Feuerwehren Dägeling und Münsterdorf wurden um 22:21 Uhr unter der Leitung von Axel Schlüter (Wehrführer FF Dägeling) mit dem Alarmstichwort *FEU, vermutlich Schornsteinbrand* in die Straße Im Ring alarmiert.

Als die ersten Einsatzkräfte an der Einsatzstelle eintrafen, wurde eine erste Erkundung und eine Wärmeentwicklung an einem aussenliegenden Schornstein festgestellt.

Ein Trupp mit Atemschutz hat sich mit den "Schornsteinfegerwerkzeug" mittels Steckleiter den Weg auf das Vordach gebahnt um den Schornstein zukehren und die Gefahr wieder zu minimieren. Als denn der Schornstein denn gekehrt wurde und keine Wärmesignaturen mittels Wärmebildkamera mehr erkannt wurden, wurde die Einsatzstelle um 22:50 Uhr an den Eigentümer des Hauses übergeben. Dieser Verständigte umgehend einen Schornsteinfeger und einen Heizungsbauer die am nächsten Tag diese Anlage nochmal in Augenschein nahmen.

Um nahezu Gefahrlos an der Einsatzstelle arbeiten zu können, wurde die Einsatzstelle optimal ausgeleuchtet und von einer RTW-Besatzung der RKiSH begleitet.

 

Eingesetzte Kräfte:

Feuerwehr Dägeling

Feuerwehr Münsterdorf

Polizei

RKiSH (RTW)

 

Bericht:  kfv-Steinburg

 

Quelle: Doku-Team KFV Steinburg

 

Bild zur Meldung: FEU Vollalarm vermutlich Schornsteinbrand

Fotoserien


Schornsteinbrand (20.01.2021)

Urheberrecht:
Bilder: Doku-Team KFV Steinburg